Wo geangelt wird, müssen hin und wieder Fische, die in unseren Gewässern nicht, oder sehr wenig selbst ablaichen, ausgesetzt werden. Welche und wie viele Fische ausgesetzt werden müssen, können unsere Gewässerwarte nur an Hand der abgegebenen Fangmeldungen ermitteln. Deshalb ist es wichtig, dass alle Mitglieder zum 31.12. eines jeden Jahres ihre Fangmeldung abgeben.

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, werden keine kleinen Fische ausgesetzt, da diese gleich wieder ein Opfer der Kormorane werden würden. Auch in diesem Jahr wurde der Fischbesatz, dank einiger freiwilliger Helfer, wieder einmal erfolgreich durchgeführt.

Die Fotos zur Aktion findet ihr hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok